Noch ein Mittelständler setzt auf Bloom

Veröffentlicht am 13. Januar 2020 Agentur Bloom, Pressemitteilung

Die Markenstrategen von Bloom gewinnen einen weiteren Etat zur Markenentwicklung eines Mittelständlers. Die LICO Stahl-Kunststofftechnik GmbH vertraut ab sofort auf die Mittelstandskompetenz der Münchner Agentur.

Das Kerngeschäft von Bloom ist die Markenarbeit für die „Hidden Champions“ im Bereich der inhabergeführten, mittelständischen B2B-Unternehmen. Und diese Positionierung trifft den Nerv: Der Mittelstand sucht verstärkt die Hilfe spezialisierter Agenturen. So konnten die Münchner 2019 bereits den Ladenbau-Spezialisten Bohnacker, den Schweizer Softwarehersteller BSI oder den Prepress-Spezialisten Janoschka als Neukunden gewinnen. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie zählen zu den Marktführern in ihrem Segment und möchten ihre Position festigen und sich für die Zukunft aufstellen.

DOWNLOAD

So auch die LICO Stahl-Kunststofftechnik GmbH, seit 40 Jahren am Firmensitz in München-Unterhaching aktiv. Die Markenstrategen von Bloom konnten den Hersteller von hochwertigen Produkten aus Aluminium und Edelstahl mit ihrer Mittelstandserfahrung und klar definierten Markenprozessen im Screening überzeugen. LICO möchte künftig sein Angebot verdichten und die Marke fokussiert und konzentriert auf eine Produktsparte ausrichten. Ziel ist es, Marktführer im Segment „Ground Support des Hubschrauberbetriebs“ zu werden. Bloom wurde nun damit beauftragt, diese Nischenstrategie und die einhergehende Innovationspolitik in allen Unternehmensbereichen zu begleiten. Auch ist ein klar definiertes Imageprofil für die Kommunikation in der Öffentlichkeit dabei unumgänglich. Der Auftrag umfasst Strategie und Konzeption, die Neuerstellung der Website inklusive Persona-Beschreibung und SEO Optimierung. Außerdem ist ein Refreshing des Gesamt-Auftritts vorgesehen.

„Wir haben eine Agentur gesucht, die ein hohes Verständnis für den Mittelstand mitbringt“, sagt Thomas Kabilka, Inhaber von LICO. „Mit Bloom als Sparringspartner können wir unsere Nischenstrategie innovativ, effizient und mit höchstem qualitativem Anspruch umsetzen.“

Der Prozess der Markenverdichtung soll bis zur HELI-EXPO Ende Januar abgeschlossen sein.

Über Bloom:

Bloom ist die agile Kreativberatungsagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 60 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Apollo Optik, eon, Friedhelm Loh Group, küchenquelle, Novartis, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern, Washtec sowie Zarges. Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de