Avantgarde verstärkt Communications und Storytelling Unit

Veröffentlicht am 7. November 2019 Agentur Avantgarde, Pressemitteilung

Zuwachs im Werksviertel: Mit Miriam Gebhardt, Kelly Wildfeuer und Beate Strobel zündet die Brand Experience Agentur die nächste Stufe im Bereich PR und Storytelling.  

Avantgarde baut im Bereich Communications und Storytelling personell auf: Director Communications & Content Management Christina Hildebrand verstärkt ihre Unit mit gleich zwei neuen Mitarbeiterinnen. Diese sollen die Communication Unit mit klassischer PR, Media Relations, Content Marketing und Social Media tatkräftig unterstützen. Parallel dazu baut auch Katja Hertin, Director of Storytelling, ihr Team weiter aus. Sie gewinnt mit Beate Strobel eine versierte Journalistin für sich. Beide Units arbeiten eng verzahnt zusammen und wollen künftig noch stärker mit ihrer Expertise zum Wachstum der Agenturgruppe beitragen.

Als Senior Project Manager Communications ist Miriam Gebhardt (33) ab sofort für PR, Digital-Marketing und Cross-Media Beratung bei Avantgarde verantwortlich. Sie kommt von der haebmau AG, wo sie die vergangenen zwei Jahre als PR Consultant tätig war. Zu ihrem Aufgabenbereich gehörten dort die strategische Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung aller Kommunikationsmaßnahmen für internationale Kunden. Zuvor war Gebhardt als Marketing Manager bei der BelForm GmbH und als Senior PR Manager bei der Münchner PR- und Eventagentur Ereignisbüro tätig.

Kelly Wildfeuer (25) stieg bereits im September als Junior Corporate Communications Manager bei Avantgarde ein. Zu ihren Aufgaben zählen vor allem die Netzwerkpflege sowie die Umsetzung der globalen Kommunikationsstrategie in enger Abstimmung mit Christina Hildebrandt. Wildfeuer, übernimmt darüber hinaus die Content-Strategie und -Produktion für alle Social Media-Profile von Avantgarde sowie die Kommunikation auf LinkedIn. Die studierte Kommunikations- und Kulturwissenschaftlerin hat zuvor ein Trainee bei LOEWS Public Relations absolviert.

Auch das Team von Katja Hertin erhält Zuwachs: Seit kurzem verstärkt Beate Strobel (51) als Senior Copy Writer die Storytelling Unit. Die studierte Psychologin war 16 Jahre lang Redakteurin beim Nachrichtenmagazin FOCUS, zuletzt als leitende Redakteurin des Ressorts „Reportage“. Im Anschluss daran übernahm sie die Chefredaktion des Regionalmagazins „Echt Bayern“ und arbeitete als freie Journalistin unter anderem für FOCUS, FOCUS Business, C3, Süddeutsche Zeitung und Magazin SCHULE.

„Mit den Neuzugängen wollen wir die Units von Katja und Christina stärken und unsere Kompetenz in diesem Feld konsequent ausrollen,“ sagt Avantgarde CEO Martin Schnaack. „Künftig sollen die Teams als Hub für PR-Inhalte und Storytelling-Konzepte für alle Kanäle agieren.“

Bildmaterial finden Sie hier: https://assets.avantgarde.net/transfer/1ed5e7786a98e4ea17a47b5c0fbb7ee8707a4d1c980e76a448eb0cef42f2e333
BU: v.l.n.r: Beate Strobel, Miriam Gebhardt, Kelly Wildfeuer.

Über Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbH
Avantgarde ist eine globale Brand Experience Agentur, die Marken strategisch berät. Für unsere Kunden kreieren wir innovative Markenerlebnisse, die einzigartige Momente für Konsumenten schaffen. Als globales Team arbeiten weltweit 750 Experten aus den Bereichen Kreation, Beratung, Digital und Social Media, AR/VR, Architektur, Event, Projekt Management, Sponsoring, Film und Trendforschung an der Mission, begeisterte Markenfans zu schaffen. Wir erzeugen Markeninhalte, die nicht nur digital geteilt werden, sondern auch die Markenwahrnehmung stärken und prägen, Markenbekanntheit schaffen und Markenpräferenz über Ländergrenzen hinaus erzeugen. Durch innovative Evaluierungsprozesse macht Avantgarde diese Markenerlebnisse messbar.