Michael Büttner wird Head of Business Development bei OneTwoSocial

Veröffentlicht am 13. Juni 2019 Agentur OneTwoSocial, Pressemitteilung

Die auf Social Media-Marketing spezialisierte Agentur OneTwoSocial will weiter wachsen und holt zur Verstärkung Michael Büttner. Der 31-jährige kommt von segmenta communications und soll die Weiterentwicklung der Agentur unterstützen.

Alle Zeichen stehen auf Wachstum und das erste Halbjahr läuft gut bei OneTwoSocial: Bereits sechs Neukunden konnten die Münchner in 2019 gewinnen und weitere sollen hinzu kommen. Um diesen Kurs personell zu stemmen und auch strategisch weiter auszubauen, holen die Spezialisten für Social Media-Marketing jetzt Verstärkung. Michael Büttner kommt als Head of Business Development zu OneTwoSocial und soll das Neukundengeschäft vorantreiben.

Bei seinem vorherigen Arbeitgeber segmenta communications war Büttner als Head of Social Media strategisch verantwortlich für den Kunden NEFF. Zuvor steuerte er als als Social Media Manager die deutschen Social Media-Aktivitäten der Marken Bosch und Siemens bei BSH Hausgeräte.

Bei OneTwoSocial ist Büttner kein Unbekannter: Von 2012 bis 2016 war er hier bereits in verschiedenen Funktionen tätig – zuletzt als Senior Social Media Manager für die Kunden HSE24 und KFC.

OneTwoSocial Geschäftsführer Helge Ruff: „Es ist immer ein kleiner Ritterschlag, wenn ehemalige Mitarbeiter wieder zu uns zurück kommen. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Schritte und auf die Zusammenarbeit mit Michael!“

DOWNLOAD

Über OneTwoSocial:
OneTwoSocial ist eine der führenden Agenturen für digitale Markenkommunikation in Deutschland. Das Team aus knapp 50 spezialisierten Köpfen arbeitet für Unternehmen wie Kaufland, Gardena, KFC Deutschland, Wormland oder HSE24. Als Spezialist übernimmt die Agentur alles – von der Strategieerstellung bis zur Umsetzung der Social Media-Redaktion, Foto- und Videoproduktion, Performance Marketing oder Influencer Marketing.

Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de