oddity stärkt kreative Kompetenz am Standort Stuttgart: Mario Stockhausen wird Geschäftsführer, Raoul Guggelberger Creative Director

Veröffentlicht am 10. Dezember 2018 Agentur oddity group, Pressemitteilung

Zeitgemäße Kommunikationslösungen für die Felder Industrie, Engineering und Tech – darauf ist
Oddity Stuttgart spezialisiert und stärkt sein Leistungsangebot jetzt mit noch mehr Kreativ-Kompetenz.

Stuttgart/Berlin, 10. Dezember 2018. Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen in Europa. Viele Weltmarktführer sind hier zu Hause und das Land ist in absoluten Zahlen bundesweiter Exportmeister*. Grund genug für oddity, die kreative Kompetenz am Standort Stuttgart auszubauen: Mit Mario Stockhausen als Geschäftsführer wird der Fokus auf die Markenexpertise verstärkt. Zuletzt war Stockhausen als Geschäftsführer Digital bei Rieber, weltweiter Marktführer von Food Logistik Systemen, tätig. Raoul Guggelberger, der als Creative Director zu oddity stößt, war zuvor Senior Art Director bei Saatchi & Saatchi, Berlin.

Der gebürtige Rheinländer Mario Stockhausen hat sein Handwerk in Düsseldorf bei BBDO Interactive gelernt. Ab 2007 übernahm Stockhausen die kreative Leitung bei Bassier, Bergmann und Kindler (heute UDG)  insbesondere für den Porsche Etat und HUGO BOSS. Von 2012 an führte er das von ihm gegründete Designstudio Ausgutemhause, bevor er 2016 in die Industrie zu Rieber wechselte. Stockhausen, 41 Jahre alt, hält zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, darunter den German Design Award sowie den Red Dot Award.

Raoul Guggelberger, Diplom Designer, kommt von Saatchi & Saatchi Berlin zurück nach Stuttgart, um das Team von oddity als Creative Director zu unterstützen. Zuvor war der 33-Jährige bereits bei Panama in Stuttgart tätig und betreute dort u.a. Marken wie Mercedes-Benz, Audi, ThyssenKrupp, Adidas, Sparkasse und Porsche.

Frank Boegner, Mitgründer und Geschäftsführer von oddity: „Wir wollen dem attraktiven Industriestandort hier im Südwesten das Angebot machen, gemeinsam bestehende Kommunikationsmuster zu durchbrechen und digital zu Handeln, zu Leben und zu Denken – statt nur digital zu sagen. Mit der durch Mario und Raoul verstärkten Mannschaft werden wir noch mehr auf die Verzahnung von Strategie, Kreation und Technologie setzen, um so aus Technologiefirmen zukünftig Technologie-Marken zu machen.“

*2017 betrug der Wert aller aus Baden-Württemberg ausgeführten Güter 201,5 Milliarden Euro.

Download Bild

Über die oddity group:
A friend called future. Wir wachsen mit unseren Kunden und Aufgaben – neugierig und unabhängig. Mit 275 digitalen Spezialisten in Stuttgart, Berlin, Köln, Belgrad, Taipei und Atlanta. Unser Leistungsspektrum als Gruppe: Brand, Commerce, People, Motion, Code, Asia. Unter anderem für: dm, Trumpf, Disney, 3M, Porsche, L’Oréal, Tchibo, Kärcher, Wüstenrot & Württembergische, Weleda, Avène, Festool, Daimler, Decathlon, Bosch, Nestlé Purina, WWF, Beiersdorf und viele mehr.

Weitere Informationen unter www.odt.net
Facebook: https://www.facebook.com/weareoddity/
Instagram: https://www.instagram.com/weareoddity/
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/oddity/