Zeichen & Wunder entwickelt genussvollen Markenauftritt für die Wolfra Kelterei

Veröffentlicht am 9. August 2018 Agentur Pressemitteilung, Zeichen & Wunder

Die Markenexperten überzeugen die beliebte Saft-Marke und erarbeiten ab sofort neben einer modernen Markenpositionierung auch einen frischen, neuen Markenauftritt.

München, 09. August 2018. Zeichen & Wunder begrüßt ein weiteres bayerisches Original im Agenturportfolio: Neben Traditionsunternehmen wie reisenthel, Sporthaus Schuster, Herrmannsdorfer und Zöttl vertraut nun auch die Wolfra Kelterei auf die einschlägige, regionale Expertise der Münchner Brand Experten. Das Unternehmen mit Sitz in Erding produziert hochwertige, natürliche Säfte, Nektare und Schorlen und steht für Saftkompetenz vom Anbau bis zur Verwendung. Dabei setzt die Marke sowohl bei heimischen als auch bei exotischen Früchten auf hohe Qualität und regionale Engagements wie die Zusammenarbeit mit lokalen Obst- und Gemüsebauern oder Kooperationen mit Sommeliers und Barkeepern. In der großen Sortenvielfalt stellt der Apfel stets das Kernprodukt dar.

Um die bereits vorhandene Marktpräsenz noch weiter auszubauen, hat die Wolfra Kelterei Zeichen & Wunder mit der umfassenden Neuentwicklung des Markenauftritts beauftragt. Dazu haben die Münchner zunächst in Workshops gemeinsam mit dem Auftraggeber die Identität der Marke und eine klare Positionierung erarbeitet. Diese soll neben den zahlreichen Stammkunden auch ein neues, jüngeres Klientel mit einem ausgeprägten Ernährungs- und Umweltbewusstsein ansprechen. Im nächsten Schritt entwickelt die Brand Design Company auf dieser Basis das Corporate Design, das die Produktvielfalt aufgreift und den Kontakt mit der Marke emotional in Szene setzt. Im Fokus steht dabei neben dem Branding vor allem das Packaging, das für die Kunden zu einem der wichtigsten Touchpoints zählt.

„Wir sind seit jeher in der Region verwurzelt. Mit unserem Know-how aus bald 90 Jahren sind wir für unsere Kunden ein verlässlicher Partner. Nun möchten wir unsere Haltung und unsere hochwertigen Produkte noch besser kommunizieren und uns damit klar vom Wettbewerb abgrenzen“, erklärt Alexander Jesina, Geschäftsführer der Wolfra Kelterei. „Zeichen & Wunder unterstützt uns in diesem Vorhaben. Wir freuen uns auf die ersten sichtbaren Ergebnisse.“

Marcus von Hausen, Imgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafter bei Zeichen & Wunder

Download Bild

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet Brand Consulting und Brand Design. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt, gehört mit 47 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland und ist im W&V-Umsatzranking als eine der 50 größten Agenturen 2016 gelistet. Kunden sind u. a. BMW Group, BMW i, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, MINI, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA, und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de