#spreadthefun: dm startet Beauty-Kampagne für junge Zielgruppe

Veröffentlicht am 27. April 2018 Agentur oddity, Pressemitteilung

Um den dm-drogerie markt als Beauty-Hotspot zu stärken, hat die digitale Kommunikationsagentur oddity eine reichweitenstarke Online-Image-Kampagne entwickelt. Im Mittelpunkt stehen hierbei junge Menschen, die sich für Beauty begeistern. Mittels eines Image-Videos und einer eigenen Online-Funsphere erreicht dm damit genau die Menschen, um die es geht.

Stuttgart, 27. April 2018. Im Frühling heißt es #spreadthefun bei dm! In dieser Zeit soll sich alles um das Thema Beauty und vor allem um die wichtigste Zielgruppe dafür drehen: junge Beauty-Begeisterte im Alter von 14-24, die verrückt nach den neuesten Kosmetik-Trends sind. Neun sogenannte „Creators“ aus den Bereichen Beauty, Lifestyle, Fashion, Kunst, Fotografie und Musik werden die Kampagne mitgestalten und so Markengesichter für die neue Schönheits-Kampagne.

Das Motto #spreadthefun gibt bereits Aufschluss darüber, worum es gehen soll: Spaß, Kreativität und vor allem um die sogenannte neue Beauty-Kultur. „Junge Menschen, die sich täglich neu selbst verwirklichen – sei es auf Instagram, YouTube und Snapchat. Sie geben alles, sie werfen Konventionen über Bord und nutzen ihre Chancen. Wir finden gut, was die neue Generation macht und feiern sie mit unserer Kampagne“, erklärt Janine Nemec, Geschäftsführerin von oddity Stuttgart.

Insgesamt bietet die Kampagne sechs Wochen voller interaktiver und aktivierender (Social Media-) Aktionen, die zur Zielgruppe passen und sie direkt einbinden. Herzstück der dm-Schönheitskampagne 2018 ist die sogenannte Funsphere auf www.dm.de. Über Codes, die über die sozialen Netzwerke im Rahmen fünf großer Live-Shows gemeinsam mit der Community erspielt werden können, gelangen die User über die Funsphere zu versteckten Inhalten. Markenfans können sich hierbei beinahe täglich über tolle Produkte, Goodies und jede Menge Gewinne freuen.

Den Auftakt zur Schönheitskampagne hat oddity mit der Beauty-Szene auf der GLOW by dm gebührend gefeiert – das ist Deutschlands erste Beauty Convention, die in verschiedene Metropolen des Landes kommt, um Beauty-Stars, Brands and Fans zusammen zu bringen. Zusätzlich hat die Agentur ein inspirierendes Image-Video mit den Creators gedreht, das den Start der #spreadthefun-Aktionswochen markiert. Das Video bestärkt die junge Generation darin ihren eigenen Beauty-Kosmos zu kreieren. Das Credo lautet „Keep going & spread the fun“. „Wir geben einen Einblick, indem wir echte Leute featuren, die ein Teil dieser Kultur sind und sie leben“, sagt Janine Nemec. Das macht die Creators für Teens und Twens nahbar und baut zusätzlich Vertrauen auf. Vertrauen, das dann das zweite Ziel der Kampagne erfüllt, nämlich Aufmerksamkeit, User-Involvement und Abverkauf.

oddity hat das komplette Konzept zur Kampagne entwickelt. Vom Claim #spreadthefun über die Entstehungsgeschichte des Videos zur neuen Beauty-Kultur, die Markenstärkung sowie Image-Building von dm über eine interaktive Kampagne und die Idee zur Funsphere. Die Stuttgarter betreuen dm bereits im zehnten Jahr als digitale Lead-Agentur und verantworten die komplette digitale Markenkommunikation für die dm-Marke trend IT UP.

 

Hier geht’s zum Spot: 
https://youtu.be/GMI-dH_Dv1Y 

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
oddity_dm_Spreadthefun

 

Über oddity:
oddity ist eine digitale, unabhängige Kommunikationsagentur mit 150 Köpfen und fünf Standorten: Stuttgart, Berlin, Köln, Taipei und Belgrad. Die Leistungsbereiche umfassen Markenführung mit digitalem Schwerpunkt, Social Media, UX Design, Mobile Marketing, Webtechnologie und E-Commerce. Was alle Mitarbeiter verbindet, ist der Glaube an Relevanz, Bedürfnisorientierung und Liebe zum Detail. Zu den Kunden zählen unter anderem: Daimler, dm-drogerie markt, Dr Pepper, Fein, Fraport, Krombacher, Nestlé FELIX, Tchibo, Trumpf, The Walt Disney Company, Weleda, WWF Deutschland und XING. Weitere Informationen unter http://www.oddity.agency/