Finc3 Commerce gewinnt weitere Neukunden

Veröffentlicht am 5. April 2018 Agentur Finc3, Pressemitteilung

Ab sofort setzen das US-Unternehmen Neato Robotics und der Marktführer Paulmann Licht auf Finc3 Commerce.

Hamburg, 05. April 2018. Finc3 Commerce, eine der führenden Agenturen für Amazon-Marketing, darf sich über gleich zwei neue Kunden freuen. Sowohl das US-Silicon-Valley-Unternehmen Neato Robotics als auch der Mittelständler Paulmann Licht zählen ab sofort zu den Auftraggebern der Hamburger Agentur.

In einem mehrstufigen Pitch-Verfahren konnte das Team um Geschäftsführer Tim Nedden Neato Robotics überzeugen. Das US-Startup ist einst an der University of Stanford entstanden und wurde 2017 von Vorwerk übernommen. Als einer der Vorreiter bei der Produktion von Haushaltsrobotern wie beispielsweise Staubsaugerrobotern, ist Neato Robotics auf allen fünf europäischen Amazon-Plattformen als Vendor präsent.

Das mit über 60 Mio. US-Dollar finanzierte amerikanische Unternehmen hat sehr ambitionierte Wachstumspläne und Finc3 Commerce nun mit der Übernahme sämtlicher Amazon-Marketing-Aktivitäten beauftragt. Konkret wird das Hamburger Team die Bereiche Strategie-Entwicklung und Amazon-Content-Optimierung übernehmen und verantwortet dazu das gesamte Amazon-Advertising-Budget von Neato Robotics. Obendrauf entwickelt Finc3 Commerce seine Analytics- und BI-Tools nach Wünschen des Kunden weiter, um gemeinsam die Marketing-Aktivitäten datengetrieben weiter optimieren zu können.

Mit Paulmann Licht begrüßt Finc3 einen weiteren Neukunden. Im Gegensatz zum mit viel Risikokapital finanzierten US-Startup Neato Robotics handelt es sich bei Paulmann Licht um einen der Hidden Champions des deutschen Mittelstands, der bereits auf dem deutschen Amazon Marketplace als Vendor präsent ist und hier zu einem der Marktführer im Segment „Lampen und Leuchten“ gehört. Das mit diversen Design-Preisen ausgezeichnete Unternehmen beschäftigt weit über 400 Mitarbeiter und befindet sich auf einem starken Wachstumskurs, der insbesondere auch auf Online-Kanälen stattfindet. Finc3 Commerce wird für Paulmann Licht die Internationalisierung der eCommerce- und Amazon-Aktivitäten strategisch betreuen. Außerdem zeichnen die Hamburger operativ für die Umsetzung sämtlicher Amazon-Advertising-Maßnahmen verantwortlich.

Mark Klein, Leiter Geschäftsbereich eCommerce bei Paulmann Licht: „Wir möchten unser breites Sortiment für den Vertriebskanal Amazon optimal aufstellen. Erste Schritte, beispielweise bei der Optimierung von Content und Bildern, haben wir schon anstoßen. Wir wissen aber auch, dass wir hier noch eine Menge weiteres Potenzial haben. Dieses wollen wir effektiv und zügig erschließen. Deshalb sind wir froh, mit Finc3 Commerce einen kompetenten und erfahrenen Partner gefunden zu haben.“

Tim Nedden, Gründer und Geschäftsführer bei Finc3 Commerce: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Paulmann. Auf der Basis des jetzt schon sehr soliden E-Commerce-Geschäfts in Deutschland werden wir mit unserem neuen Partner weitere Impulse setzen – insbesondere durch die Erweiterung der Marketing-Aktivitäten im Amazon-Ökosystem. Außerdem sind wir natürlich auch stolz, mit Neato Robotics einen innovativen US-Player als Kunden gewonnen zu haben und diesen bei seinen ehrgeizigen Plänen in Europa zu unterstützen. Ich bin mir sicher, dass unser international aufgestelltes Team einen wertvollen Beitrag leisten wird, um die Sichtbarkeit und den Verkaufserfolg auf allen europäischen Amazon-Plattformen deutlich zu steigern.“

Tim Nedden, Gründer und Geschäftsführer bei Finc3 Commerce

Download Bild

 

Über Finc3 Commerce:
Finc3 Commerce ist eine der führenden Agenturen für Consulting sowie operative Dienstleistungen und Marketing-Management rund um taktgebende eCommerce-Marktplätze wie Amazon, eBay, Alibaba oder Tmall. Von Hamburg und Bratislava aus betreut die 30-köpfige internationale Mannschaft über 60 Kunden und kümmert sich um deren nationale und internationale Sales Channels. Dazu zählen sowohl eigene Webshops als auch die jeweils relevanten Marktplätze. Das Leistungsspektrum umfasst die komplette Strategieentwicklung, operative Betreuung von Produkt- und Content-Optimierung, Performance Marketing und Media sowie die dazugehörigen BI- und Analytics-Services. Zu den Kunden zählen u.a. Bahlsen, Bosch und Mammut.
Weitere Informationen unter https://www.finc3.com/commerce