Bloom baut Digital-Kompetenz aus

Veröffentlicht am 3. Juli 2017 Agentur Bloom, Pressemitteilung

Die Kreativagentur erweitert ihr Team mit Cindy Mathieu als Lead Senior Project Manager Digital und Lena Lill als Project Manager Digital. Beide kommen von der Plan.Net-Gruppe.

München, 03. Juli 2017. Bloom reagiert auf die gestiegene Nachfrage nach Digitalprojekten und holt Verstärkung: Cindy Mathieu und Lena Lill unterstützen die Kreativagentur mit Sitz in München und Nürnberg ab sofort in Sachen Digitales. Lil berichtet an Mathieu und diese wiederum direkt an Geschäftsführer Steff Neukam.

Cindy Mathieu kommt von Plan.Net Campaign, München. Dort war sie als Digital Senior Client Consultant im Projektmanagement und der Kundenberatung tätig. Davor arbeitete die 31-Jährige beim Münchner Sportartikelhersteller Berghaus als Marketing Manager. Außerdem war sie bei Advant Experience für die gesamten Marketing- und Sponsoring-Maßnahmen für den Kunden Mercedes Benz verantwortlich. Bei Bloom übernimmt sie nun die Teamleitung in der Kundenberatung im Bereich Digital. Ihr Fokus wird neben der Beratung von Kunden wie Red Bull, Trendence, Yanmar und dem Amerikahaus vor allem auf den Agentur-Neukunden liegen.

Lena Lill arbeitete zuletzt ebenfalls für Plan.Net Campaign. Dort betreute sie als Kundenberaterin digitale Projekte, etwa für Bosch und Penny, und war auch für die Budgetplanung verantwortlich. Die 29-Jährige wird bei Bloom das Team von Mathieu unterstützen.

Steff Neukam freut sich: „Digitale Projekte werden auf Kundenseite immer stärker nachgefragt. Mit den beiden Neuzugängen Cindy und Lena ist es uns gelungen, unser Team an dieser Stelle ideal zu besetzen. So sind wir bestens aufgestellt und gewappnet für die Zukunft.“

 

Lena Lill (li), Project Manager Digital, und Cindy Mathieu (re), Lead Senior Project Manager Digital, bei Bloom

Download Bild


Über Bloom:
Bloom ist die agile, kreative Agentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend: von der Strategie über die kreative Leitidee und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Feinkost Käfer, Hymer, Rodenstock, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei sowie die Versicherungskammer Bayern. Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de