Zeichen & Wunder wächst weiter und positioniert sich konsequent als Brand Design Company

Veröffentlicht am 11. Februar 2016 Agentur Pressemitteilung, Zeichen & Wunder

Die Brand Designer können ein hervorragendes Geschäftsjahr 2015 vorweisen. Die enge Verzahnung von strategischem Denken, Design und Storytelling bewährt sich.

München, 11. Februar 2016. Zeichen & Wunder springt mit einem Umsatzplus von 25 Prozent über die 4-Millionen-Grenze (Stand der Dinge: Umsatz 4,3 Mio.) und setzt mit derzeit knapp 50 Mitarbeitern weiterhin auf qualitatives und quantitatives Wachstum. In Zeiten, in denen sich das Agenturgeschäft als schwierig erweist, geht das Konzept von Zeichen & Wunder auf: die Kombination von Strategie, Design und Storytelling.

KONEN, BMWi und Sporthaus Schuster bauen auf Creative Content
Zeichen & Wunder ist seit Sommer 2015 neue Lead-Agentur für das traditionsreiche Münchner Modehaus KONEN; das Betreuungsmandat als Lead-Agentur für Sporthaus Schuster geht 2016 ins 10. Jahr.

Die drei Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters haben den Trend nach hochwertigen Inhalten und emotionalen Geschichten erkannt. Das neue Tool für die strategische Markenführung, die Brand Story®, erweist sich als äußerst erfolgreich; so hat die Agentur unter anderem die BMW i3 Brand Story entwickelt. In der Konsequenz baut Zeichen & Wunder das Team für Beratung und Creative Content weiter aus.

Räumlich konnte sich Zeichen & Wunder am Standort vergrößern. Seit Frühjahr 2015 hat die Agentur zusätzlich das 5. Stockwerk in dem phantastischen Haus in der Rumfordstraße 34 bezogen und dort einen Creative Space mit Blick auf die Alpen eingerichtet. Die lichtdurchflutete, großzügige Fläche mit Dachterrasse über den Dächern Münchens dient Zeichen & Wunder und Kunden vor allem für Visions- und Brand Workshops und wird zudem aktuell von zwei Teams genutzt.

Agentur für Visionäre
Das Wachstum der Agentur ist in erster Linie qualitativ und inhaltlich motiviert. Zeichen & Wunder möchte mit und für Menschen arbeiten, die wirklich etwas verändern wollen und können. Dafür sind eine klare Haltung und eine Denkweise nötig, die Visionen einfordert und Veränderung ermöglicht. Prototypisch dafür sind Projekte wie der umfassende Veränderungsprozess bei KONEN oder der neue Auftritt des Bio-Pioniers Herrmannsdorfer. Die Unternehmerfamilie Schweisfurth hat sich entschieden, den Markenauftritt der Herrmannsdorfer Landwerkstätten einem kompletten Relaunch zu unterziehen, um die Marke zu modernisieren und die besondere Haltung des Unternehmens stärker nach außen hin sichtbar zu machen.

Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters: „Wir glauben fest an unser Modell der inhabergeführten Agentur. Gegenüber den großen Netzwerkagenturen können wir agiler die Herausforderungen unserer Zeit angehen und wesentlich unmittelbarer und individueller arbeiten. Ganz wichtig ist uns, Menschen zu erreichen, die wirklich bereit sind mit uns neue Wege zu gehen. Für und mit diesen Menschen entwickeln wir in vertrauensvoller Zusammenarbeit echten Mehrwert für Marken und Unternehmen.“

 

zeichen-und-wunder-inhabergefuert-brand-design-company_web

Julia Peglow-Peters, Irmgard Hesse und Marcus von Hausen (v.l.), Geschäftsführer von Zeichen & Wunder

Download Bild

zeichen-und-wunder-brand-design-company-og-5-DSC2599_web

Download Bild

????????????????????????????????????

Download Bild

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Marken- und Designagentur Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters. Die Brand Designer haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit knapp 50 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Zu den Kunden zählen u. a. BMW und BMWi, München Tourismus, KONEN, reisenthel, SAP, Sporthaus Schuster und GORE-TEX. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de